Qigong – Trage den Ball nach links und rechts

Mit dieser Bewegungsfolge wird zum ersten Mal ein Schritt in die Übung eingebaut.  Neben den bereits in den anderen Übungen genannten Hinweisen ist darauf zu achten, dass der Schritt nicht zu groß gewählt wird: eine Gewichtsverlagerung muss problemlos und ohne Anstrengung möglich sein.

Diese Übung spiegelt sehr schön den Wechsel von Yin und Yang wider:

  • es findet eine ständige Gewichtsverlagerung zwischen den Beinen statt
  • die Hände steigen und sinken im Wechsel

Eine Antwort auf „Qigong – Trage den Ball nach links und rechts“

Kommentare sind geschlossen.