Coding: Scratch 003

Heute beschäftigen wir uns mit dem zweiten Prinzip beim Programmieren, dem „Repetition“ (der Wiederholung von Befehlen in sogenannten Schleifen [Loops]).

Bei diesem Prinzip ist es wichtig, sich wiederholende Muster („Patterns“) zu erkennen, die dann in Form von Anweisungen in einer Schleife codiert und mehrfach abgearbeitet werden.

Diese Vorgehensweise hat mehrere Vorteile:

  • Das Programm ist besser lesbar.
  • Es ist leichter editierbar (stellt euch vor, ihr möchtet ein Achteck [Oktagon] zeichnen: nur der Drehwinkel muss geändert werden).
  • Das Programm benötigt weniger Speicherplatz und läuft schneller ab.

Hier ist wieder unser Code-Beispiel:

Im Vergleich dazu findet ihr hier noch mal den „längeren“ Code, der zum selben Ergebnis kommt.

Dieses kleine Programm beschreibt ebenfalls ein Quadrat:

Für Rückfragen stehe ich euch gerne zur Verfügung.

(Bild: Pixabay)