Die 15 Ausdrucksformen des Taiji-Qigong – Übung 5: „Hände wie ziehende Wolken“

Mit dieser Übung harmonisiert ihr den Energiefluss im Körper. Sie ist von fundamentaler Bedeutung und sollte intensiv geübt werden.

Nachfolgend findet ihr noch einige Hinweise, wenn ihr diese Übung ausführen möchtet:

  • steht bequem und hebt die Arme nicht zu hoch (das sorgt dafür,  dass ihr nicht verkrampft)
  • macht die Übung langsam und entspannt
  • atmet ganz natürlich ein und aus (vertraut eurem Gefühl)
  • macht ca. 8 – 12 Wiederholungen
  • spürt, wie sich „die Ruhe der Bewegung“ auf euren ganzen Körper, euren Geist und eure Seele überträgt und genießt diesen entspannten Zustand

Prinzipielle Hinweise zur Ausführung von Qigong-Übungen findet ihr hier.

Für Rückfragen stehe ich euch gerne zur Verfügung.