Das Projekt „Von Grund auf“ ist gestartet

Grundbildungskurs für Geflüchtete: "Von Grund auf"

Am letzten Freitag (15.02.2019) ist unser Projekt „Von Grund auf“ erfolgreich gestartet! 12 Teilnehmer*innen haben sich getroffen, um gemeinsam ihre Kompetenzen in den Bereichen Lesen, Schreiben und Rechnen weiterzuentwickeln.

Zusätzlich werden wir uns im Verlauf des Kurses auch mit den Themen Demokratie und Werte, Gesundheit und Digitalkompetenz beschäftigen.

Die organisatorischen Details zu diesem Projekt und einen Flyer zum Verteilen in Ihren Netzwerken finden Sie hier.

Für Rückfragen, Beratungen und Vorträge zu den Themen Grundbildung und Alphabetisierung stehe ich Ihnen gern zur Verfügung.

Grundbildungskurs für Geflüchtete: „Von Grund auf“ – Details

Grundbildungskurs für Geflüchtete: "Von Grund auf"

Vor einiger Zeit habe ich meinen neuen Grundbildungskurs „Von Grund auf“ vorgestellt. Nachfolgend finden Sie nun die organisatorischen Details:

  • Kursdauer: 12 Wochen, 1 x pro Woche
  • Kurszeit: 10:15 – 13:30 Uhr (4 UE + 15 min. Pause)
  • Kursbeginn: Freitag, 15.02.2019
  • Kursort: MILA, Schützenstr. 2, 30853 Langenhagen
  • sofern vorhanden, bitte Smartphone/Tablet mitbringen
  • Anmeldung bis zum 13.02.2019 per E-Mail an: aykut.ilaslan@langenhagen.de
  • einen Flyer zum Verteilen in Ihren Netzwerken finden Sie hier.

Für Rückfragen stehe ich Ihnen gern zur Verfügung.

(Bild: Pixabay)

Grundbildungskurs für Geflüchtete: „Von Grund auf“

Grundbildungskurs für Geflüchtete: "Von Grund auf"

Im Februar startet ein erweiterter Grundbildungskurs für Geflüchtete aus Langenhagen! Dieser Kurs ist für Menschen mit verschiedenen Bildungsbiographien geeignet und kann gut den individuellen Voraussetzungen angepasst werden.

Die Inhalte, mit denen wir uns beschäftigen werden, stammen aus den Bereichen:

  • Sprache
  • Mathematik
  • Berufsalltag
  • Gesundheit
  • Demokratie und Werte

Die Ziele dieses Kurses lassen sich wie folgt definieren:

  • Entwicklung und Vertiefung von Kenntnissen in verschiedenen Bereichen
  • Entwicklung von Sozialkompetenz
  • Entwicklung von Digitalkompetenz
  • Aufbau von gesundheitsfördernden Gewohnheiten
  • die Teilnehmenden entwickeln ein „Gespür“ für die eigenen Bedürfnisse

In Kürze werden die organisatorischen Details veröffentlicht. Für Rückfragen stehe ich Ihnen gern zur Verfügung.

(Bild: Pixabay)

„Schnupperstunden“ zum AlltagsTrainingsProgramm (ATP)

Inzwischen hatte ich Gelegenheit, das AlltagsTrainingsProgramm in zwei Einrichtungen vorzustellen, und zwar im Quartierstreff Wiesenau und im Mehr-Generationen-Haus Langenhagen.

Das Interesse an beiden Veranstaltungen war sehr hoch, und es ist geplant, in beiden Einrichtungen ab September 2018 einen Kurs anzubieten. In Kürze finden Sie an dieser Stelle weitere organisatorische Details!

Für Rückfragen stehe ich Ihnen gern zu Verfügung.

Wenn Sie Interesse haben, eine Schnupperstunde auch in Ihrer Einrichtung anzubieten, freue ich mich auf Ihre Anfrage.