Aktuelle Schwerpunkte in der Digitalisierung

Aktuelle Schwerpunkte in der Digitalisierung

Zur Zeit stehen mehrere Anwendungsmöglichkeiten der Digitalisierung im Brennpunkt des Interesses (siehe Beitragsbild).

Einige Bereiche werden bereits sehr intensiv genutzt, wie z. B. „Big Data“ (Sammlung und Analyse von Daten mit dem Ziel, Muster zu erkennen oder Prognosen zu erstellen) und „Internet der Dinge“ (Vernetzung von Lebensbereichen und Geräten [die natürlich auch Daten erzeugen!].

Andere Bereiche geraten zunehmend in den Fokus. Hier sind vor allem die „virtuelle Realität“ (Schaffung neuer Umgebungen bzw. Erweiterung unserer realen Umgebung) und die „künstliche Intelligenz“ (selbst lernende Systeme) zu nennen. Die Nutzung dieser Technologien wird aber zum gegenwärtigen Zeitpunkt noch durch begrenzte Leistungs- und Übertragungskapazitäten eingeschränkt.

Das Thema „Quantencomputer“ gehört sicherlich noch für längere Zeit in das Forschungsumfeld.

Auf diese Schwerpunkte werden wir auch in verschiedenen Veranstaltungen zur Digitalkompetenz eingehen:

Meine Angebote zum Thema Digitalisierung finden Sie hier. Für Rückfragen stehe ich Ihnen gern zur Verfügung; ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme!

Was ist eigentlich Digitalisierung?

Was ist eigentlich Digitalisierung?

In der öffentlichen Diskussion wird der Begriff „Digitalisierung“ sehr unterschiedlich genutzt.

Während eines Vortrages habe ich deshalb die Gelegenheit genutzt, verschiedene Begrifflichkeiten vorzustellen und sie voneinander abzugrenzen (siehe Beitragsbild).

Auf diese Begrifflichkeiten werden wir vertieft in verschiedenen Veranstaltungen zur Digitalkompetenz eingehen:

Meine Angebote zum Thema Digitalisierung finden Sie hier. Für Rückfragen stehe ich Ihnen gern zur Verfügung; ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme!

BELUGA Lernsoftware als Web-Anwendung verfügbar

BELUGA Lernsoftware als Web-Anwendung verfügbar

Die BELUGA Lernsoftware, die im Rahmen des Regionalen Grundbildungszentrums (RGZ) der VHS Oldenburg entwickelt wird, ist nun auch in einer Beta-Version als Web-Anwendung verfügbar!

Im Bereich der Grundbildung deckt sie die Bereiche Lesen, Schreiben und Rechnen ab: neben Themen der Allgemeinbildung werden berufsspezifische Themenfelder bearbeitet. Zusätzlich entwickelt sich die Digital- und Medienkompetenz der Teilnehmenden weiter.

Diese Anwendung lässt sich leicht bedienen und bietet verschiedene Schwierigkeitsgrade. Sie ist somit für heterogene Zielgruppen gut geeignet. Ich selbst nutze diese Software in Grundbildungskursen.

Die Startseite der Web-Anwendung und auch weitere Informationen finden Sie hier.

Für weitere Rückfragen zu den Themen Grundbildung und Digitalisierung stehe ich Ihnen gern zur Verfügung.

(Bild: Pixabay)

Auf dem Weg zu mehr Wohlbefinden und Zufriedenheit

Grundlagen der chinesischen Philosophie und Medizin

Unser Leben ist vielfältig und hält zahlreiche Überraschungen für uns bereit. Dann sind wir gefordert, uns auf neue Situationen einzustellen. In diesem Online-Workshop beschäftigen wir uns damit, wie wir unser Leben mit meditativen Elementen bereichern können, um unser Wohlbefinden und unsere Zufriedenheit zu steigern.

Dazu entwickeln wir unsere eigene Meditationspraxis und werfen zusätzlich einen Blick auf verschiedene philosophische Theorien. Bewegungsübungen aus verschiedenen asiatischen Gesundheitssystemen, die gleichermaßen Körper, Geist und Seele trainieren, ergänzen das Kursgeschehen. Machen Sie sich auf die Reise auf Ihrem eigenen Weg zu mehr Wohlbefinden und Zufriedenheit!

Dieser Online-Kurs besteht aus 8 Lerneinheiten und steht Ihnen für die gesamte Dauer des Semesters (11.09.2019 – 31.01.2020) zur Verfügung. Eine Anmeldung ist jederzeit möglich. Nutzen Sie die Kursinhalte wann immer Sie Zeit haben, und gestalten Sie so Ihren persönlichen Entwicklungsprozess.

Die organisatorischen Details und eine Anmeldemöglichkeit finden Sie hier.